Maria Lex Refugium

Wir wollen helfen

Der Schwerpunkt der Maria Lex Refugien beruht auf einem einzigartigen Konzept:

Die Refugien für notleidende Mütter und Kinder werden wirtschaftlich unabhängig gestaltet.

Sie werden in Umgebungen geschaffen, in denen sauberes Wasser und Anbauflächen kostengünstig verfügbar sind und die spirituelle Rückzugsorte bieten. Die Zentren werden direkten Zugang zu Schulen bieten und unweit von der nächsten Polizeidienststelle gelegen sein.

Zudem werden Übernachtungsmöglichkeiten für Rucksack-Touristen geboten, sowie für all diejenigen, die einen etwas anderen, spirituellen Urlaub verbringen wollen. Begleitet werden diese Zentren durch Volontäre und humanistisch orientierte Führungskräfte.

In einigen Zentren wird es außerdem Kindertagesstätten und Verpflegungsmöglichkeiten geben, damit ein Beitrag zur wirtschaftlichen Unabhängigkeit geleistet werden kann.

Das Maria Lex-Projekt in Europa wird von einem bekannten und sehr erfolgreichen Schweizer Unternehmer unterstützt. Die entsprechenden Flächen in der Grenzregion Österreich, Ungarn und Slowenien sind hierfür bereits erworben worden.

 

Fälle von Gewalt gegen Frauen in Partnerschaften¹

Fälle davon waren gefährliche Körperverletzung¹

Frauen sind Opfer von Mord und Totschlag geworden¹

¹bezogen auf das Jahr 2018 in Deutschland. Quelle: https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/themen/gleichstellung/frauen-vor-gewalt-schuetzen/haeusliche-gewalt/haeusliche-gewalt/80642

Das kleine Blaue Buch half jedem von uns

Bisher wurde das Buch mehr als einhunderttausend Mal verkauft. Mittlerweile gibt es  sehr viele Menschen, deren Leben sich positiv entwickelt haben, weil sie sich an den Botschaften von Maria und dem kleinen Blauen Buch orientieren. Wir sehen uns, aufgrund unserer eigenen Erfahrungen und den Zeugnissen, bestätigt, dass es sich für jeden lohnen kann, sich ausführlicher mit diesem ungewöhnlichen Buch und seinen ermutigenden Botschaften zu befassen.  

OLMOMS fördert weitere Projekte

Wir fördern den Verein Thallion und ihre tiergestützten Therapien, für bedürftige und körperlich, oder geistig beeinträchtigte Kinder. Zudem unterstützen wir den Deutschen Kinderhospizverein, welcher Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit einer lebensverkürzenden Erkrankung begleitet. 

Wir benötigen deine Hilfe!